Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
  • SV Heenes - SG Rotenburg/Lispenhausen

  • FSG Bebra - SG Rotenburg/Lispenhausen

  • SG Rotenburg/Lispenhausen - SG Sorga/ Kathus

  • SG Rotenburg/Lispenhausen - SVA Bad Hersfeld II

  • SG Dittlofrod/ Körnb. - SG Rotenburg/Lispenhausen

  • TSV Ufhausen - SG Rotenburg/Lispenhausen

  • SG Rotenburg/Lispenhausen - ESV Hönebach

  • SG Rotenburg/Lispenhausen - FSV Hohe Luft

  • DFB Mobil

Festung Lispenhausen besteht weiterhin!

Auch in diesem Heimspiel in Lispenhausen konnte man unsere I. Mannschaft nicht bezwingen. Es war über weite Strecken ein schönes Spiel für die Zuschauer. Es gab auf beiden Seiten schöne Spielzüge zu bestaunen und auch die Treffer beider Teams waren äußerst sehenswert! Insbesondere der erste Treffer von Maxi Weber entlockte dem ein oder anderen Zuschauer einen Zungenschnalzer! Mit einem satten Schuss aus der Umdrehung konnte Maxi das Leder aus 18 Metern in den Winkel knallen. Ebenfalls zu erwähnen sind die beiden Treffer von René Steinhauer, der sich mit einem starken Spiel und den zwei Toren selbst ein tolles Geburtstagsgeschenk bereitete. In der Schlussphase der Begegnung merkte man, dass die Gäste weiterhin um den Klassenerhalt kämpfen. Sie warfen alles nach vorne und setzten unser Team unter Druck. Aus Sicht der Gäste ist es daher umso bitterer, dass ihnen ein regulärer Treffer durch den Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. Aber mit der Einstellung, die Steinbach in der zweiten Hälfte geboten hat, dürfte man den Klassenerhalt schaffen. Wir wünschen dabei viel Erfolg!

Weiterlesen
Festung Lispenhausen soll bestehen

Unter dieser Zielsetzung empfangen wir am kommenden Sonntag die II. Mannschaft des SV Steinbach. Im Hinspiel konnten wir einen knappen Sieg einfahren. Jedoch nur unter größtmöglicher Anstrengung. Die gleichen Voraussetzungen erwarten unsere Spieler ebenfalls am Wochenende. Jedoch wollen wir nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge einen Sieg einfahren, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht vollends zu verlieren

Weiterlesen
Zu spät gemerkt, dass noch was geht

So ähnlich kann man, anhand der Überschrift, den Spielverlauf beschreiben. In den ersten Minuten der ersten Hälfte entwickelte sich kein gutes Spiel von beiden Seiten. Es gab kaum Torszenen oder einen Abschluss. Der erste richtige Angriff führte auch zu unseren kurzen Führung. Nach einer schönen Kombination vollstreckte Sven Wrocz mit einem schönen Schuss. Die Führung bestand jedoch nur von kurzer Dauer und die Gastgeber brauchten nur wenige Minuten um den Spielstand auf den Kopf zu stellen. Nach einer schönen Kombination glichen sie aus und nur kurze Zeit später nutzten sie einen Elfmeter zu ihren Gunsten aus.

Weiterlesen
Weiterblättern

Kommende Termine

Apr
29

18:00 Uhr
F - JSG Neuenstein

Apr
29

18:30 Uhr
C bei JSG Wartenberg/Bad Salzschlirf

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Norbert Staske
Toll, weiter so!
Thema: F1-Jugend neuer Hallen-Kreismeister!!

img

Stefan Kost-Siepl
Glückwunsch
Thema: F1-Jugend neuer Hallen-Kreismeister!!

Weiterlesen